Startseite
Gästebuch
Forum
1035

Erste Häuser aus Stein werden errichtet.
Auf Weisung des Bremer Erzbischofs Bezelin Alebrand werden in Hamburg die ersten Gebäude aus Stein errichtet. Als erstes läßt der Erzbischof den Mariendom in Quadersteinen neu errichten. Der alte hölzerne Dom von Erzbischof Unwannus war in den Kriegsjahren zuvor zerstört worden. Danach gibt er den Bau eines mit Zinnen bewehrten Wohnturm mit drei Geschossen in Auftrag. Das “steinerne Haus” wird auf einem Fundament aus großen Findlingen errichtet. Der Wohnturm hat einen Durchmesser von 19m und wird 22m hoch. An der Westseite des Wohnturms wurde zu Verteidigungszwecken ein Brunnenturm mit 4,5m Durchmesser errichtet. So konnten die Bewohner während einer Belagerung die Trinkwasserversorgung sicherstellen. Weiterhin plant der Erzbischof den Bau einer steinernen Ringmauer um die gesamte Siedlung, um damit die Hammaburg besser gegen mögliche Angriffe zu schützen. Zu diesem Bauvorhaben kam es allerdings nicht, da Bezelin Alebrand im April 1043 starb. Aus der in Schutz dieser Anlage liegenden Ansiedlung entwickelt sich die spätere Altstadt.

Motiviert durch die Errichtung der ersten Steinbauten in der bischöflichen Altstadt läßt der Sachsen-Herzog Graf Bernhard II. Billung in seinem Gebiet, der späteren gräflichen Neustadt, ebenfalls einen mächtigen Wohnturm aus Stein errichten. Die Alsterburg wird 1045 auf einem etwa gleich großen Fundament errichtet. Die Mauern haben eine Dicke von 4m. im Jahre 1061 läßt der Sohn von Graf Bernhard, Ordulf eine weitere Festung, die Neue Burg bauen, die allerdings 1072 bei erneuten Oboditenüberfällen schwer beschädigt wird.

Um 1050 gibt es in Hamburg vier Burgen.
Die “Bischofsburg”, um 1037 von Erzbischof Bezelin nördlich der Hammaburg errichtet.
Die “Wiedenburg”, 1043 von Erzbischof Adalbert südöstlich der Hammaburg errichtet.
Die “Alsterburg”, 1045 von Herzog Bernhard II westlich der Hammaburg errichtet
Die “Neue Burg”, 1061 von Herzog Ordulf südwestlich der Hammaburg errichtet.
(Das Kastell auf dem Süllberg (1060 von Erzbischof Adalbert gegründet) könnte man als fünfte Burg noch hinzuzählen.)

eine Seite zurück zurück zur Übersicht eine Seite vor

Diese Seite wurde zuletzt am 21.02.2006 aktualisiert

[Aktuelles] [Bauwerke] [Chronik] [Namen] [Orte+Pltze] [Stadtrundfahrt] [Stadtteile] [Sonstiges] [Impressum]