Startseite
Gästebuch
Forum
1189

Graf Adolf III von SchauenburgUm 1189 läßt Graf Adolf III. von Schauenburg einen Staudamm durch die Alster ziehen. Das aufgestaute Wasser treibt die erste Kornmühle der gerade gegründeten Neustadt an. Dummerweise überspült das Wasser einen Teil der bischöflichen Altstadt, so dass der Graf den Domherren Schadenersatz zahlen muß. Im Vergleich zu dem Nutzen ist das allerdings eine Kleinigkeit. Die Kornmühle dient nicht nur zur Versorgung der ständig wachsenden Bevölkerung, sondern gewinnt sogar überregionale Bedeutung. In dieser Kornmühle wird sogar das aus Holstein und der Altmark importierte Korn vermahlen, das dann über die Elbe nach Holland und Flandern weiterverkauft wird. Ein wichtiger Schritt zum Ausbau der Wirtschaftskraft von Graf Adolfs Neustadt.

 

 

eine Seite zurück zurück zur Übersicht eine Seite vor

Diese Seite wurde zuletzt am 19.01.2006 aktualisiert

[Aktuelles] [Bauwerke] [Chronik] [Namen] [Orte+Pltze] [Stadtrundfahrt] [Stadtteile] [Sonstiges] [Impressum]