Startseite
Gästebuch
Forum
Hauptkirche St. Nikolai

St.Nikolai07In der Gegend des späteren Hopfenmarktes läßt Graf Adolf III. im Jahre 1195 eine Kapelle errichtet. Nach Fertigstellung übergibt er diese Kapelle dem Hamburger Domkapitel, dieser weiht die Kapelle als St. Nikolaikirche dem Schutzherrn der Schiffer und Kaufleute, dem Heiligen Nikolaus. Bis 1353 wurde die Kapelle als “Kirchspiel-Pfarrkirche” zu einer großen Hallenkirche ausgebaut. 1484 wurde im Turm der Kirche eine Uhr installiert. Nach dem großen Brand von 1842 gewann Gottfried Semper den Wettbewerb zum Wiederaufbau der Kirche. Dennoch wurde die Kirche nach Entwürfen des Engländers G. Scott unter der Leitung von I. Wood 1846-74 als romanisch-mittelalterliche Kathedrale neu aufgebaut.
Nach den Zerstörungen im zweiten Weltkrieg, wurde nur der 145 m hohe Kirchturm als Mahnmal erhalten.
1959-62 wurde am Klosterstern in Harvestehude die neue Hauptkirche St. Nikolai errichtet.

zurück zur Übersicht

Diese Seite wurde zuletzt an: 23.04.2007 aktualisiert

[Aktuelles] [Bauwerke] [Chronik] [Namen] [Orte+Pltze] [Stadtrundfahrt] [Stadtteile] [Sonstiges] [Impressum]