Startseite
Gästebuch
Forum
Kleine Reichenstraße 20

Kleine Reichenstraße 20
1885-86 als Gescäfts- und Wohnhaus durchgehend bis zum Schoppenstehl nach Plänen von Carl Elvers erbaut. Die historische Fassade in Formen der Neurenaissance ist hier auf Grund eines höheren Repräsentationsanspruches reicher gestaltet als am Schoppenstehl. Die ehemals enge Kaufmannsstraße im Bereich der ältesten Hamburger Kaufmannssiedlung ist nach Zuschüttung eines hier verlaufenden Fleets, 1879-80 zu einer breiten Geschäfts- und Verkehrsstraße mit gründerzeitlichen Hausfassaden ausgebaut worden.

zurück zur Übersicht

Diese Seite wurde zuletzt am: 18.01.2006 aktualisiert

[Aktuelles] [Bauwerke] [Chronik] [Namen] [Orte+Pltze] [Stadtrundfahrt] [Stadtteile] [Sonstiges] [Impressum]